Magik-Esoterik.de

Aktuelle Zeit: Mo Aug 10, 2020 2:51 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Perthro
BeitragVerfasst: Mi Apr 04, 2007 1:17 pm 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 16, 2002 1:00 am
Beiträge: 349
Wohnort: München
Perthro

Bild

Isa ist die sechste Rune im zweiten Aett.

Phonetischer Wert: N, P
Germanisch: Perthro
Angelsächsisch: Peorth
Altnordisch: keine
Urnordisch: Perthu
Altenglisch: Peroð

Ausdeutung: die Kraft der Geburt, die Quellen der Weisheit ung der Kosmischen Gesetze, Geborgenheit, Freude und Fröhlichkeit

Traditionelle Bedeutung: Geheimnisse, Sorglosigkeit

Spirituelle Bedeutung: Quelle der Inspiration, Geborgenheit bei einer Mutter, Einweihung, Wissen

Hintergrund:
PERTHRO steht für die universellen Gesetze denen jeder, Menschen, wie Götter, unterworfen ist. Ähnlich wie der Begriff "Karma" im Fernen
Osten, aber auch vergelichbar mit den Naturgesetzen, die immer und überall herrschen, im kleinen, wie im großen.
PERTHRO führt uns zum Brunnen der Weisheit, zum Quell der Weisheit, am Fuße Yggdrasils, der uns lehrt diese Gesetze als die Prinzipien von
Ursache und Wirkung zu verstehen. PERTHRO weist uns darauf hin, dass wir für unser handeln die Konsequenzen zu tragen haben.
Doch PERTHRO gibt und auch die Kraft des tiefen Wissens um Freude, Humor, Geborgenheit, Sorglosigkeit und Vergnügen.
PERTHRO ist einen Rune der Geburt. Das Kind kennt nichts anderes als diese Eigenschaften und es besitzt schier grenzenloses Vertrauen,
dass dies auch erhalten bleibt.
PERTHRO ist auf allen Ebenen eine srarke Glücksrune.

Symbol für: Pferch oder Kessel

Orakelbedeutung: Fähigkeiten und Talente; schöpferische Kraft; Glück durch verantwortliches Handeln; Karma

_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Srom schwimmen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 04, 2007 1:19 pm 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 16, 2002 1:00 am
Beiträge: 349
Wohnort: München
Zuordungen:

Element: Wasser
Gottheit: Frigg (Frija, Freya)
Farbe: silbern, schwarz
Duft: Eibennadeln
Musik: Orff, Carmina burana

Heilkraut: Eisenhut (aconitum), Löwenzahn (taraxacum officinale)
Blume: Margarite (chrysanthemum leucanthemum), Chrysantheme (chrysanthemum indicum)
Baum: Schleedorn, Buche
Stein: Meteoritenstein, Goldtopas, Aquamarin
Tier: Frosch
Körperbereich: die Lebenslust im körperlichen Sinne

Astrologie: Merkur im Löwen, Saturn im 7. Haus, Saturn, Pluto
Tarot: Rad, Gericht
I-Ging: 48. Hexagramm, JING – Der Brunnen; 50. Hexagramm, DING – Das Opfergefäß
Nummerologie: 7
Handlesekunst: Gesundheitslinie
Ogham: quert, afal

_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Srom schwimmen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 04, 2007 1:31 pm 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 16, 2002 1:00 am
Beiträge: 349
Wohnort: München
Magische Anwendung:
PERTHRO fördert die Gabe der Weissagung, gibt Geheimnisse Preis, offenbart verborgenes und die Gabe Visuallisierungen zu materieller Realität werden zu lassen.
Mit PERTHRO kann man andere Runenkräfte einsetzen , um das eingene Schicksal zu beeinflussen, doch zuvor, sollte man PERTHRO nutzen
um noch verborgene Aspekte des eigene selbst zutage zu bringen, da man sich sonst selber schaden könnte.
Sie offenbart verborgene Fähigkeiten und Talente.
Energei und Marterie kann man mit PERTHRO manipulieren um das eigene Wyrd oder das eines anderen zu manipulieren.
Als Amulett bringt es Glück, Freude, Erfolg bei Investitionen und kann verlohrenes Wiederfinden.

Achtung:
Falsch oder unsachgemäß angewendet, können Exzesse wie sexuelle Perversion, Ausschweifungen vieler Art, Geisteskrannkheiten und
Lüsternheit verursacht werden.

Schlüssel:
PERTHRO herrscht über und kennt alles Geheime.

_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Srom schwimmen!


Zuletzt geändert von Eihwaz am Mi Apr 04, 2007 1:43 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 04, 2007 1:34 pm 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 16, 2002 1:00 am
Beiträge: 349
Wohnort: München
Meditation:

Vorschlag 1
Man kann sein Leben selber gestalten, muß zwar akzeptieren was auf einen zukommt, bestimmt aber zur gleichen Zeit sein Schicksal auch selbst.

Vorschlag 2
Ich bin nicht nur Empfänger, sondern auch Ursache meines Schicksals.

Vorschlag 3
Sprichwort: Ich bin meines Glückes Schmied!

Vorschlag4
Das Geheimniss der Geburt. Ursache - Wirkung. Das werden des Kindes im Mutterleib. Vom Samen zum Kind zur Geburt. Kosequenzen.

_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Srom schwimmen!


Zuletzt geändert von Eihwaz am Mi Apr 04, 2007 1:42 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 04, 2007 1:36 pm 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 16, 2002 1:00 am
Beiträge: 349
Wohnort: München
Gesundheit

Körperbereiche: weibliche Geschlechtsorgane
Heilwirkung: Typische Frauenkrankheiten und Beschwerden (physisch wie psychisch, Schwangerschaftsunterstützung

Sonstiges: Auch beim Mann kann es an den weiblichen Aspekten "kränkeln".

Persönlichkeitsentwicklung:
Ich habe in jeder Sekunde meines Lebens die Möglichkeit, mein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und durch aktives Wirken meine Zukunft ursächlich mitzubestimmen.
Wenn wir uns bewußt machen, daß die vorige Rune das senkrechte Weltbild darstellt und damit die verschiedenen Ebenen unserer Existenz, so wissen wir jetzt: Diese Ebenen finden gleichzeitig statt und kennen keine Zeitunterschiede.
Wir dürfen also nicht nur linear mit unserer linken Gehirnhälfte denken - die für Logik und Rationalität steht -, sondern wir müssen auch die rechte Gehirnhälfte benutzen lernen, die genau die ergänzenden Prinzipien darstellt.

_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Srom schwimmen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 04, 2007 1:37 pm 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 16, 2002 1:00 am
Beiträge: 349
Wohnort: München
Gedichte:

Altnordisches Gedicht:
(Perth byth symble plega hlehter wlancum
Dhaer wigan sittath on beorsele blithe aetsomne.)


Pertho ist die Quelle des Vergnügens,
wenn die Krieger in der Festhalle fröhlich zusammensitzen.

Selbes Gedicht andere Übersetzung:
Pertho ist stets das Spiel und Gelächter der Stolzen,
wenn Krieger in der Bierhalle glücklich zusammensitzen.


im angelsächsischen Orginaltext wurden vermutlich zwei Wörter verändert:
wigan Krieger und beorsele Bierhalle /Festhalle
Ursprünglich lauteten sie wohl:
wifan Frauen und beorthsele Geburtshalle

Pertho ist die Quelle des Vergnügens,
wenn die Frauen im Geburtssaal fröhlich zusammensitzen.

Selbes Gedicht andere Übersetzung:
Pertho ist stets das Spiel und Gelächter der Stolzen,
wenn die Frauen im Geburtssaal fröhlich zusammensitzen.

_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Srom schwimmen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de