Magik-Esoterik.de

Aktuelle Zeit: Mo Aug 10, 2020 2:52 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schlafstörungen?
BeitragVerfasst: Di Dez 27, 2005 9:52 pm 
Offline
Neuling
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Di Dez 27, 2005 7:21 pm
Beiträge: 7
Wohnort: NRW
Ich wollte mal fragen ob jemand weiß welche Pflanzen gegen Schlafstörungen helfen?!

Ich hoffe jemand kann mir da helfen, weil ich damit echte probleme hab :(

_________________
Wie man einen Menschen zu etwas besonderes macht, wenn man etwas besonderes braucht.....

Wie man sich Illusionen machen kann, wenn man die Wahrheit nicht wahr haben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Dez 27, 2005 10:08 pm 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 16, 2002 1:00 am
Beiträge: 434
Wohnort: München in Deutschland
Nun, es gibt da schon ein paar Pflanzen. Schau doch einfach mal in der Seitennavigation unter dem Bereich Esoterik allgemein. Da findest du dann Kräuter. Da steht eine Pflanze auf alle Fälle drinnen. Ansonsten wird sicherlich unsere Kräuterexpertin demnächst hier was dazu schreiben.

_________________
Wer Fehler in Texten findet kann diese behalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Dez 27, 2005 10:12 pm 
Offline
Neuling
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Di Dez 27, 2005 7:21 pm
Beiträge: 7
Wohnort: NRW
Ok, vielen dank!

_________________
Wie man einen Menschen zu etwas besonderes macht, wenn man etwas besonderes braucht.....

Wie man sich Illusionen machen kann, wenn man die Wahrheit nicht wahr haben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Dez 29, 2005 3:32 pm 
Offline
Neuling
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Di Dez 27, 2005 7:21 pm
Beiträge: 7
Wohnort: NRW
Ich habe mir jetzt Schlaf- und Nerventee geholt, da ist Baldrian drin, was gegen Schlafstörungen hilft. Allerdings wird einem schon schlecht wenn man daran riecht und es schmerkt wirkllich......eckelhaft :cry:

Kennt ihr irgendeinen Tee der auch nur ansatzweiße gut schmeckt und hilft?

_________________
Wie man einen Menschen zu etwas besonderes macht, wenn man etwas besonderes braucht.....

Wie man sich Illusionen machen kann, wenn man die Wahrheit nicht wahr haben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jan 09, 2006 9:25 am 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 16, 2002 1:00 am
Beiträge: 349
Wohnort: München
Hi, die wirksamsten Kräuter sind, auch wenn sie nicht gut riechen, nunmal Baldrian und Johanniskraut.

Tipp: Versüße dir den Tee mit viel Honig und dann durch. Mann kann sich an so ziemlich alles gewöhnen. Der Tee wirkt im übrigen am besten, wenn er über ein-zwei Wochen getrunken wird. Aber länger als einen Monat am Stück sollte mann ihn auch nicht trinken, da er trotzdem eine Arznei ist uns seine Spuren im Körper hinterläßt.

Hier noch ein paar Kräuter, von denen Bestimmt auch einige im Tee sind:
Baldrian
Baldrianwurzel
Dill
Eisenkraut
Hopfen
Johanniskraut
Kalmus
Kamille
Lavendel
Linde
Melisse
Odermennig
Passionsblume
Passionsblumen
Ringelblume
Schlüsselblume
Veilchen
Waldmeister
Weißdorn
Zitronenmelisse

Besondere Vorsicht bei Johanniskraut:
Johanniskraut macht empfindlich gegen Sonneneinstrahlung. Nicht vor Sonnenbädern einnehmen oder einreiben.
Die Wirkung mancher Medikamente vor allem immunsuppressive Medikamente wird durch Johanniskraut abgeschwächt.
Johanniskraut kann die Wirkung der Pille beeinträchtigen!

und allgemein immer in der Schwangerschaft, am besten den Arzt fragen.

Noch ein Rezept für einen reinen Baldriantee, vielleicht schmeckt dir der besser:
Ein Gramm Baldrian mit 250 ml kochendem Wasser übergiessen und 5 Minuten zeihen lassen. Danach absieben.
Davon trinkt man ca. 1 Stunde vor dem Schlaf eine Tasse.

Liebe Grüße

_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Srom schwimmen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 01, 2006 2:39 pm 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 16, 2002 1:00 am
Beiträge: 349
Wohnort: München
Was mir auch noch einfällt ist, Hopfenblüten könnten auch noch helfen.
Mit hilft immer sehr gut ein Tee aus Melissenblättern, Johanniskraut und kräftig viel Hopfenblüten.

_________________
Wer zur Quelle will muß gegen den Srom schwimmen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de