Magik-Esoterik.de

Aktuelle Zeit: Mo Jun 27, 2022 10:02 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 5.Element
BeitragVerfasst: Do Jul 24, 2003 9:34 pm 
Offline
Mod
Mod
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 24, 2003 10:01 pm
Beiträge: 139
Wohnort: erde
Was meint Ihr dazu?
Es gibt ein 5. Element- aber was?
Licht? Gott? ...?
ein link dazu:http://www.die-dunkle-dimension.de/p-mag04.htm
man findet unter google noch mehr dazu.
sehr interessant! :wink:

_________________
Tu was Du willst, sonst tust du was die Anderen wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 03, 2003 7:13 pm 
Offline
Mod
Mod
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 24, 2003 10:01 pm
Beiträge: 139
Wohnort: erde
http://www.beepworld.de/members48/casti ... emente.htm
:)
um noch weitere links zu nennen.

_________________
Tu was Du willst, sonst tust du was die Anderen wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 03, 2003 7:19 pm 
Offline
Mod
Mod
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 24, 2003 10:01 pm
Beiträge: 139
Wohnort: erde
http://www.planetenreich.at/mag/mag_theo.htm

_________________
Tu was Du willst, sonst tust du was die Anderen wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 03, 2003 9:47 pm 
Offline
Schüler
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 28, 2003 11:36 pm
Beiträge: 17
Wohnort: nirgendwo
Das Wissen bezüglich der 4, 5 Elemente/Tatwas zählt im allgemeinen zu den Schlüsseln, um den Kosmos zu enträtseln.

Tejas, Feuer
Apas, Wasser
Vaju, Luft
Prithivi, Erdelement

Die 4 Grundelemente sind aus dem fünften Ursachenprinzip dem Akasha Tatwa entstanden.

Jedes der Elemente hat eine negative ( Abbauende, Zersetztende) als auch positive ( Aufbauend, Erschaffende) Eigenschaft.

Durch dieses Zusammenwirken der Kräfte, wird erst Leben ermöglicht.

Bsp.
Akasha (Geist)
Das Ätherprinzip ist das Unvorstellbare, der Urgund des Sein.
Es entspricht dem Blut das die Odmagnetischen Kräfte im Menschen enthält.

Tejas (Feuer)

Es besitzt die Ausdenende Kraft, Explosion, Hitze, positive eigenschaft, es erschafft. Im Negativen Aspekt vernichtet es alte Formen.

Apas (Wasser)

Wasser in seiner Positiven Eigenschaft nährt, spendet Leben. Nicht umsonst sagt man Wasser heilt. Im Negativen Aspekt ist es Kälte, die Zusammenziehung.

Vaju (Luft)

Luft verbindet, Die Worte Gedanken fliessen. Die Bewegung leitet.
Das vermittelnde Prinzip.

Prithivi (Erde)

Erde gestaltet, bindet und gestaltet.
Durch Prithive werden die anderen Kräfte gefestigt.

Bsp. Warum legt man seinen Zeiger wenn man Ihn laden will einen Tag und eine Nacht lang in den Schoss der Erde?

Es kann eindeutig, zu Übersättigung, beziehungsweise zum Mangel der Elemente, in einem Selbst kommen.

Bsp.

Gesättigt
Feuer
Mangel
Wasser
Ergebnis
Durst

Genauso funktionierts mit Kälte, Hunger Durst.

Ying Yang wird wohl die beste Beschreibung sein unter die sich jederman(n)/Frau was vorstellen kann.

Ich hoffe ich trug hiermit ein klein wenig bei.

Bei etwaigen Fragen bitte posten oder schreibt mir eine Mail, ich freu mich über Post ==> UtherPendragon@gmx.net


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de